Beschleunigte Grundqualifikation in Berlin

Beschleunigte Grundqualifikation

Jeder der über 21 Jahre alt ist und gewerblich Güter oder Personen transportieren will, benötigt die Schlüsselzahl 95 im Führerschein. Die beschleunigte Grundqualifikation wird bei MQL-Bildung als staatlich anerkannte Ausbildungsstätte erworben. Anschließend ist eine schriftliche Prüfung bei der zuständigen IHK verpflichtend.

Beschleunigte Grundqualifikation - Regelprüfung

Created with Sketch.

MQL-Bildung ist eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte nach BKrFQG für Berlin und Brandenburg. Wenn Sie als gewerblicher Kraftfahrer tätig sein möchten, bereitet MQL-Bildung Sie auf die Regelprüfung für die beschleunigte Grundqualifikation optimal vor.

In 140 Zeitstunden vermitteln wir Ihnen sämtliche Grundlagen, die Sie für eine sichere Beförderung von Gütern oder Personen kennen müssen. Dazu zählen die Verbesserung des rationellen Fahrverhaltens auf der Grundlage der Sicherheitsregeln, die korrekte Anwendung der gültigen Vorschriften, sowie Inhalte zur Gesundheit, Verkehrs- und Umweltsicherheit, Dienstleistung und Logistik.  


Vorbereitung für die Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation:

140 Zeitstunden (davon 130 Stunden Theorie und 10 Stunden Praxis)

Prüfung:
Schriftliche Prüfung bei der zuständigen IHK von rund 90 Minuten (wir informieren Sie zur Anmeldung, zum Prüfungsablauf und zu den Prüfungsinhalten für die beschleunigte Grundqualifikation)

Benjamin Müller, Inhaber von MQL-Bildung, ist seit 2018 Mitglied des Prüfungsausschusses für Berufskraftfahrer bei der IHK Berlin.


Sofern Sie bereits über die verpflichtende Grundqualifikation verfügen, informieren Sie sich bitte über unsere Weiterbildungen Modul 1 bis 5, die Sie alle fünf Jahre auffrischen müssen.

Beschleunigte Grundqualifikation - Quereinsteiger

Created with Sketch.

Für alle Personen, die eine Prüfung nach VO (EG) Nr. 1071/2009 im jeweiligen Fachgebiet (LKW oder Bus) abgelegt haben und nun selbst gewerblich Kraftfahrzeuge führen möchten, bietet MQL-Bildung als staatlich anerkannte Ausbildungsstätte nach BKrFQG die beschleunigte Grundqualifikation in Berlin und Brandenburg für Quereinsteiger an.

Bei der Vorbereitung für die IHK-Prüfung zum Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation in Berlin oder Brandenburg werden die Themen Ladungssicherung, technische Ausstattung und Fahrphysik sowie Sicherheit und Image vermittelt.

Vorbereitung für die Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation für Quereinsteiger:

96 Zeitstunden (davon 86 Stunden Theorie und 10 Stunden Praxis)

Prüfung:
Schriftliche Prüfung bei der zuständigen IHK von rund 60 Minuten (wir informieren Sie zur Anmeldung, zum Prüfungsablauf und zu den Prüfungsinhalten für die beschleunigte Grundqualifikation)

Hinweis:
Eine bestandene Fachkundeprüfung LKW wird nur für die beschleunigte Grundqualifikation für Güterverkehr (LKW) angerechnet, aber nicht für die im Personenverkehr (Bus)

Beschleunigte Grundqualifikation - Umsteiger

Created with Sketch.

Für alle Personen, die eine beschleunigte Grundqualifikation bei der IHK erfolgreich absolviert haben, und nun im anderen Fachbereich ebenfalls die Grundqualifikation erwerben möchten, bietet MQL-Bildung die beschleunigte Grundqualifikation für Umsteiger an. Kurse für die Prüfungsvorbereitung werden regelmäßig in Berlin und Brandenburg angeboten. Sofern Sie beispielsweise gewerblich Busse fahren möchten und bereits erfolgreich die Kennziffer 95 für LKW erworben haben, ist dieser Umsteiger-Kurs der richtige für Sie.

Zum Erwerb der beschleunigten Grundqualifikation in Berlin oder Brandenburg müssen Sie als Umsteiger eine IHK-Prüfung bestehen. Wir vermitteln Ihnen zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung alle relevanten Themen zur Ladungssicherung, zu den Vorschriften im Güterverkehr (ausgenommen der Sozialvorschriften) sowie Sicherheit und Image.

Vorbereitung für die Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation für Umsteiger:

35 Zeitstunden (davon 32,5 Stunden Theorie und 2,5 Stunden Praxis)

Prüfung:
Schriftliche Prüfung bei der zuständigen IHK von rund 45 Minuten (wir informieren Sie zur Anmeldung, zum Prüfungsablauf und zu den Prüfungsinhalten für die beschleunigte Grundqualifikation)

Online-Vorbereitung

Unser Onlinemodul für die Vorbereitung auf die Prüfung zur beschleunigten Grundqualifikation ist sowohl für einzelne Teilnehmer, als auch für Fahrschulen und Bildungseinrichtungen entwickelt worden.

Das Online-Training ermöglicht eine zielführende Prüfungsvorbereitung.

Fahrschulen und Bildungseinrichtungen können Teilnehmer und Lerngruppen eigenständig anlegen. Ausbilder können Einsicht in den jeweiligen Lernstand bekommen und den Präsenzunterricht effektiv auf Lernlücken anpassen.
 

Fahrschulen und Bildungseinrichtungen bieten wir ein flexibles Abrechnungsmodell an. 


Unser Vorteil: wir arbeiten nur mit den originalen IHK-Prüfungsfragen. Damit sind wir derzeit einzigartig in Deutschland.  

 

Online-Training - Prüfungsvorbereitung Güterkraftverkehr 

Created with Sketch.

Dieses Online-Training ist für alle, die eine IHK-Prüfung für die beschleunigte Grundqualifikation im Bereich Güterverkehr ablegen wollen. Die Teilnehmer können zwei konfigurierte Online-Tests absolvieren. Diese entsprechen den gültigen IHK-Vorgaben. 

Online-Training - Prüfungsvorbereitung Personenkraftverkehr 

Created with Sketch.

Dieses Online-Training ist für alle, die eine IHK-Prüfung BGQ-Personenkraftverkehr ablegen wollen. Die Teilnehmer können zwei fertig konfigurierte Tests absolvieren. Diese entsprechen natürlich den gültigen IHK-Vorgaben.

Hausaufgaben und Lernzielkontrollen inkl. Präsentationen 

Created with Sketch.

Dieses Modul ist für alle, die eine IHK-Prüfung BGQ-Güter- und/oder Personenkraftverkehr ablegen wollen. Die Präsentationen sind nach den Vorgaben der BKrFQV erstellt.

Die Teilnehmer können Hausaufgaben herunterladen und diese ausgefüllt an den Ausbilder senden. Der Ausbilder kann die Lernzielkontrollen einsehen und in den Unterricht einfließen lassen.

Optional bieten wir Auswertungen bei MQL-Bildung an. Die Teilnehmer können die Hausaufgaben an MQL-Bildung einsenden und diese von einem berufenen IHK-Prüfer kontrollieren lassen. 

Wir beraten Sie gern persönlich!